VfR News Feed

Aktuelle News vom VfR Niedertiefenbach und der SG N/D

VfR Rot-Weiß Niedertiefenbach 1927 e. V.
  1. Quelle: HFV Pressemitteilung 15/21 Frankfurt, 8. April 2021

    HFV-Verbandsvorstand beschließt Abbruch

    Der HFV hat nun per Umlaufverfahren final entschieden, dass die vom HFV organisierten Meisterschaftswettbewerbe (einschließlich der dazugehörigen Qualifikations-, Entscheidungs-, Aufstiegs- und Relegationsspiele im Zuständigkeitsbereich des HFV), inklusive des Ü-Bereichs und Futsal-Ligaspielbetriebs, sowie die vom Verband in Spielrunden organisierten Spiele der Spielzeit 2020/2021 im Herren-, Frauen-, sowie Juniorinnen- und Juniorenbereich mit sofortiger Wirkung abgebrochen und annulliert werden.

  2. Quelle: HFV - Pressemitteilung 09/21 - Frankfurt, 4. März 2021 

    Sehr geehrte Vereine, Mitglieder und Mitarbeiter des Hessischen Fußball-Verbandes,

    mit dieser Pressemitteilung des Hessischen Fußball-Verbandes möchten wir Sie auf aktuelle Entwicklungen im Rahmen der Beschränkungen der Corona-Pandemie aufmerksam machen.

  3. Die SG Niedertiefenbach/Dehrn besetzt die Trainerbänke für die kommende Saison 2021/2022 neu. Für das Duo Stefan Stöhr und Timo Duchscherer, übernehmen ab dem Sommer Uwe Steioff und Jörg Leber das Zepter bei der Spielgemeinschaft.

  4. Aktuelle Informationen in den AH-News

  5. Quelle: HFV kompakt

    HFV bindet Kreise und Vereine ein

    Im Rahmen der Verbandsvorstandssitzung des Hessischen Fußball-Verbandes e.V. (HFV) haben Präsidiumsmitglieder, Regionalverantwortliche und Kreisfußballwarte diverse Szenarien einer Fortführung des Spielbetriebs beleuchtet.

    Nach der Einführung des HFV-Präsidenten Stefan Reuß mit dem aktuellen Stand in punkto Corona-Pandemie und neben den Berichten der einzelnen Präsidiumsmitglieder bildete die Diskussion über die Möglichkeiten zum Umgang mit der laufenden Saison 2020/21 das Herzstück der 200-minütigen Sitzung, die - wie üblich in den letzten Monaten - per Videokonferenz absolviert wurde. Besondere Herausforderungen bei dieser Diskussion bilden dabei die Unklarheit bezüglich eines möglichen Startzeitpunktes sowie die Heterogenität der absolvierten Spiele in den einzelnen Ligen und Kreisen. Daher waren die Situationsberichte aus den Kreisen auch in diesem Zusammenhang von großer Wichtigkeit.