QR-Code zur Umfrage

Online-Befragung startet am 22. April:

Mit Deinem Input in eine erfolgreiche Zukunft

Der Amateurfußball befindet sich im Wandel - Hessens Fußball im Aufbruch.

Geändertes Freizeitverhalten, eine größere Anzahl an Alternativangeboten und zeitliche Einschränkungen tragen dazu bei, das Engagement – ob auf oder neben dem Platz – anzupassen oder einzuschränken. Ein Indiz hierfür sind auch die seit Jahren rückläufigen Mannschaftszahlen im Seniorenbereich. Diese Entwicklung beschäftigt den Verband bereits seit geraumer Zeit intensiv. Obgleich der Hessische Fußball-Verband als Flächenlandesverband sehr heterogen und somit auch die Entwicklungen von Nord nach Süd äußerst unterschiedlich sind, werden einige Kreise durch den zunehmenden Rückgang von Mannschaften vor zunehmend größere Herausforderungen gestellt.

Hieraus resultierte die auf dem Verbandstag 2021 beschlossene weitreichende Spielklassenstrukturreform. Das Präsidium des HFV wurde gemeinsam mit dem Verbandsausschuss für Spielbetrieb und Fußballentwicklung beauftragt, zukunftsfähige Anpassungen des Spielbetrieb in Hessen vorzunehmen.

Eine eigens hierfür einberufene Projektgruppe beschäftigt sich intensiv mit der Ausgestaltung einer solchen Spielklassenstruktur. Das Projekt basiert auf mehreren Säulen, welche in Kombination ein vollumfängliches Bild für zukunftsfähige Lösungswege aufzeigen sollen.

„Neben den relevanten statistischen Daten wie Anzahl der gemeldeten Mannschaften, demografische Daten et cetera ist eine weitreichende Online-Befragung der Fußballakteur und -akteurinnen in ganz Hessen eine wesentliche Säule. Um auch in Zukunft den Fußball überall in Hessen genießen zu können, ist der Input und das Feedback derer, die diesen Sport betreiben oder sich darin engagieren, essenziell wichtig. Wir freuen uns auf viele Teilnehmende, die sich und ihre Vorstellungen so in den hessischen Amateurfußball einbringen“, erklärt Verbandsfußballwart Robert Neubauer.

Die Zielgruppe der Online-Befragung besteht aus Aktiven, Trainer*innen, Funktionär*innen (aus Verband und/oder Verein), Schiedsrichter*innen und generell Fußballinteressierten ab 18 Jahren. So möchte sich der HFV ein Bild über die wesentlichen Anforderungen der Basis an das idealtypische Spielsystem und die damit einhergehenden Bedingungen für einen attraktiven Spielbetrieb machen.

Der entsprechende Online-Fragebogen ist seit dem 22. April 2024 veröffentlicht und umfasst abhängig von der jeweiligen Interessengruppe sieben bis und zwölf Fragen. Inhaltlich deckt die Umfrage neben der Anzahl von Regelspieltagen auch Themen wie beispielsweise die Einteilung von Spielklassen anhand regionaler Verortung ab. Der Umfragezeitraum beträgt sechs Wochen, der letztmögliche Tag zur Teilnahme ist somit der 2. Juni 2024.

Der Zugang zur Online-Befragung wird sowohl auf der HFV-Homepage als auch über Direktmailings an Vereine und Funktionär*innen möglich sein. Zudem wird der Zugangslink auch über die HFV-Kanäle der Sozialen Netzwerke Facebook und Instagram publiziert. Der HFV baut damit auf eine größtmögliche Beteiligung und ein breit aufgestelltes Meinungsbild.

Zugangslink zur Online-Befragung: https://de.research.net/r/LZHM6HX

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.