(Quelle NNP vom 27.05.2020)

MAINOVA-TRIKOTS FÜR VEREINE Neues Outfit für die E-Junioren der JSG Niedertiefenbach/Dehrn

Über 3000 teilnehmende Vereine aus allen Mannschaftssportarten hatten sich angemeldet, 500 davon gingen als glückliche Gewinner hervor: Auch 2020 sorgte die "Mainova-Trikots für Vereine"-Aktion für Freude bei den Teamsportlern im Rhein-Main-Gebiet und im Umkreis von 100 Kilometern um Frankfurt. Als "Losfee" fungierte in diesem Jahr Eintracht-Legende Karl-Heinz "Charly" Körbel. Ein gutes Omen, denn unter den Clubs, die sich über einen Trikotsatz inklusive Veredelung mit Vereinsnamen und sportartspezifischer Nummerierung freuen dürfen, befinden sich auch 23 Mannschaften aus dem NNP-Land: 18 aus dem Kreis Limburg-Weilburg, fünf aus dem Rhein-Lahn-Kreis.

Bereits zum wiederholten Mal nahm die JSG Niedertiefenbach/Dehrn, an der Aktion des hessischen Energieversorgers teil und konnte sich bei der Anmeldung auf die engagierten Eltern der Spieler verlassen. "Der Vater von einem unserer E-Jugendlichen hat die Augen für uns offen gehalten und uns bereits zum zweiten Mal für die Aktion angemeldet", berichtet Dr. Volker Graulich, Jugendleiter der JSG. Außerdem habe der Vater den fälligen Eigenbetrag gespendet, der laut Mainova in etwa 15 Prozent des regulären Gesamtpreises des Trikotsatzes entspricht. "Die Jugendarbeit hat bei uns einen großen Stellenwert, es ist toll, wie viel ehrenamtliches Engagement für die 200 Jugendlichen in unserem Club geleistet wird", lobt Dr. Graulich die Vereinsarbeit.

Der neue Trikotsatz soll in der nächsten Spielzeit den dann D-Jugendlichen zur Verfügung gestellt werden. Zunächst mussten die Jerseys allerdings noch bestellt und mit Logo und Vereinsnamen veredelt werden. "Die Bestellung lief einfach und selbsterklärend online ab. Beim letzten Mal hatten wir noch einen Bestellschein", so der Jugendleiter. Zum Jahresende sollen sie dann von den Nachwuchskickern eingeweiht werden, sofern die Corona-Pandemie den geregelten Spielbetrieb wieder zulässt. Farblich setzt sich die neue Uniform aus den Vereinsfarben der beiden JSG-Partner VfR Rot-Weiß Niedertiefenbach und TuS Dehrn zusammen. "Die Trikots sind rot, die Hosen und Stutzen blau", erklärt Graulich. Für die ganze JSG, vor allem aber für die Nachwuchskicker selbst, seien neue Trikots immer "eine richtig schöne Sache".

...