Anerkennung für die Jugendarbeit in der JSG Niedertiefenbach/Dehrn durch den Hessischen Fußballverband

Vor den gut gefüllten Zuschauerrängen in der Georg-Leber-Halle in Obertiefenbach wurde die JSG Niedertiefenbach/Dehrn am vergangenen Sonntag durch den Hessischen Fußballverband für ihr Engagement in der Jugendarbeit ausgezeichnet. Während des F-Junioren-Turniers des Kreisjugendfußball-Ausschusses übergab Verbandsmitarbeiter Christian Holzwarth einen Qualifizierungsgutschein im Wert von 400 Euro an Jugendleiter Dr. Volker Graulich.

Henry Schulz

Mit Henry Schulz tritt der mittlerweile dritte Jugendsprecher des VfR Niedertiefenbach die Nachfolge von Luca Bursky an. Bursky, der dieses Amt drei Jahre lang erfolgreich ausfüllte, stand nicht mehr weiter zur Verfügung. Dem 19-jährigen dankte Jugendleiter Dr. Volker Graulich ebenso für sein jahrlanges ehrenamtliches Engagement wie Marvin Hildmann, der sich nach vier Jahren im Jugendausschuss nicht mehr um das Amt des Beisitzers bewarb.