Die SG Niedertiefenbach/Dehrn II setzt sich dank eines verdienten 2:1-Efolges über den RSV Weyer III im Mittelfeld der Tabelle in der KLC 2 fest. 


Das Endergebnis stand bereits zur Pause fest. Kauss und Schäfer mit einem verwandelten Handelfmeter brachten die Heimelf mit 2:0 in Führung. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff köpfte Ketter zum Anschlusstreffer ein. Nach dem Wechsel verpassten Schaust und Bursky freistehend die endgültige Entscheidung. Am Ende hatten aber auch die Gäste nichts mehr entgegen zu setzen.

SG Niedertiefenbach/Dehrn II: Jonas Brühl, Patrick Pötz, Fabian Listner, Alfonso Bongiorno (59. Jan Schlicht), Paul Burggraf, Emre Öcal, Henrik Schenk, Johannes Graulich (87. Steffen Schäfer), Luca Bursky (55. Felix Schaust), Steffen Schäfer (75. Tim Kahlert), Marcel Kauss (82. Luca Bursky). Nicht eingesetzt: Christian Grasso

RSV Weyer III: Fähtz, Haibach, Gleissner, Köhler, Ketter, Beul, Weil, Kemptner, Govor, Ebel, Weil - Ersatz: Makel, Kraus

Tore: 1:0 Marcel Kauss (36.) 2:0 Steffen Schäfer (41. Handelfmeter) 2:1 Tobias Ketter (44.) 

SR: Jürgen Hannappel (Elz)

Zuschauer: 30


Ansprechpartner Senioren

Timo Duchscherer

Timo Duchscherer

Trainer
Stefan Stöhr

Stefan Stöhr

Trainer
Oliver Keul

Oliver Keul

Spielausschussvorsitzender
Ralf Bernhardt

Ralf Bernhardt

Spielausschuss
Christian Grasso

Christian Grasso

Spielausschuss