Die SG N/D tat sich lange Zeit schwer. Am Ende setzte sich das Team um Kapitän und Vierfach-Torschütze Robert Hill standesgemäß mit 8:1 gegen den FC Zaza durch.


Eine Stunde lang hielten die Gäste gut mit. Den frühen Führungstreffer durch Robert Hill konterte Aslan mit dem unmittelbaren 1:1. Doch auch darauf hatte die SG N/D eine Antwort, indem Robert Hill das Leder per spektakulärem Flugkopfball in den Winkel wuchtete. Nach dem Wechsel verhinderte SG-Keeper Lukas Schlitt den erneuten Ausgleich. Danach wurde die Heimelf immer dominanter, verpasste aber zunächst die Vorentscheidung, als Patrick Urbanczyk einen Handelfmeter über den Kasten schoss. Erst mit dem 3:1 durch Maximilian Fehler war der Bann endgültig gebrochen. Robert Hill mit seinen Treffern drei und vier, Bendikt Keil per Abstauber, sowie ein Doppelpack von Adrian Heymann sorgten für den 8:1-Endstand.

SG N/D: Lukas Schlitt, Mirko Streb, Henrik Schenk, Florian Schlitt, Hugo Böcher, Benedikt Keil (80. Julius Kremer), Julius Kremer (46. Stefan Möller), Maximilian Fehler, Adrian Heymann (79. Yasin Cinar), Patrick Urbanczyk (85. Adrian Heymann), Robert Hill. Nicht eingesetzt: Julius Roth (ETW), Benedikt Orth.

Gelb: Maximilian Fehler (F), Hugo Böcher (F). 10 Min-Strafe: Hugo Böcher (82. F.)

Rote Karte: Harun Bayram (86.)

Tore: 1:0 Robert Hill (17.), 1:1 Ilhan Aslan (19.), 2:1 Robert Hill (23.), 3:1 Maximilian Fehler (71.), 4:1 Robert Hill (74.), 5:1 Benedikt Keil (79.), 6:1 Robert Hill (81.), 7:1 Adrian Heymann (86., Foulelfmeter), 8:1 Adrian Heymann (90.).

Besonderes Vorkommnis: Verschossener Handelfmeter von Patrick Urbanczyk (66.).

SR: Burghardt, Alexei  (FC Bechlingen)