SG N/D: h. v. l.: Marius Schlitt (Edelfan), Henning Heun, Mirko Streb, Benedikt Keil, Hugo Böcher, Robert Hill, Adrian Heymann, Jörg Leber (Coach) - v. v. l.: Kevin Müller, Elias Sterebogen, Louis Kollang, Pascal Steinsulz, Benedikt Weißer

Die Auswahl der SG N/D hat beim 26. Hallenfußballturnier des TuS Schupbach einen hervorragenden 3. Platz erreicht. In der Sporthalle in Obertiefenbach setzte sich unser Team im Spiel um Platz 3 gegen die Vertretung des FC Waldbrunn II mit 3:1 durch. Das Finale gewann der TuS Löhnberg gegen die erste Mannschaft der Gastgeber mit 4:2 im 9-Meter-Schießen. Nach der regulären Spielzeit von 15 Minuten stand es 3:3-Unentschieden.


Unsere Mannschaft setzte sich in der Gruppenphase durch Siege über den FC Waldbrunn II (1:0), den TuS Drommershausen (4:0) und die SG Steinbach/Obertiefenbach II (5:0) mit 9 Punkten und 10:0 Toren souverän als Gruppensieger vor dem FC Waldbrunn II durch.

In der Zwischenrunde traf man in Gruppe 1 auf die FSG Wirbelau/Schupach/Heckholzhausen I und den TuS Waldernbach. Während die Partie gegen die Gastgeber mit 4:1 verloren ging, sicherte sich die SG N/D durch einen 6:3-Erfolg über den TuS Waldernbach den Einzug in das Spiel um Platz 3.

Gruppe 2 wurde vom TuS Löhnberg dominiert, der bereits in der Gruppenphase mit der maximalen Punktzahl und 21:4 Toren beeindruckte. Platz zwei und damit den Einzug in das kleine Finale sicherte sich der FC Waldbrunn II vor der SG Steinbach/Obertiefenbach I.

Kader: Robert Hill (Tor), Kevin Müller, Henning Heun, Mirko Streb, Benedikt Keil, Benedikt Weißer, Louis Kollang, Elias Sterebogen, Adrian Heymann, Pascal Steinsulz, Hugo Böcher

Gruppenphase:

SG N/D - FC Waldbrunn II 1:0 - Tor: Louis Kollang

SG N/D - TuS Drommershausen 4:0 - Tore: Hugo Böcher, Adrian Heymann, Benedikt Weißer, Louis Kollang

SG N/D - SG Steinbach/Obertiefenbach II 5:0 - Tore: Louis Kollang (2), Mirko Streb (2), Elias Sterebogen

Zwischenrunde:

SG N/D - FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen I 1:4 - Tor: Henning Heun 

SG N/D - TuS Waldernbach 6:3 - Tore: Hugo Böcher, Mirko Streb, Louis Kollang, Benedikt Keil, Adrian Heymann, Pascal Steinsulz

Spiel um Platz 3:

SG N/D - FC Waldbrunn II 3:1 - Tore: Louis Kollang, Adrian Heymann, Benedikt Keil

Max Fehler freute sich über das Preisgeld in Höhe von 50 Euro für die Mannschaftskasse.


Alle Ergebnisse:

Vorrunde

Gruppe A: FC Waldbrunn II – SG Niedertiefenbach/Dehrn 0:1, TuS Drommershausen – SG Steinbach/Obertiefenbach II 3:0, SG Niedertiefenbach/Dehrn – TuS Drommershausen 4:0, FC Waldbrunn II – SG Steinbach/Obertiefenbach II 4:1, FC Waldbrunn II – TuS Drommershausen 4:1, SG Niedertiefenbach/Dehrn – SG Steinbach/Obertiefenbach II 5:0

Tabelle Gruppe A : 1. SG Niedertiefenbach/Dehrn 10:0 Tore, 9 Punkte; 2. FC Waldbrunn II 8:3, 6; 3. TuS Drommershausen 4:8, 3; 4. SG Steinbach/Obertiefenbach II 1:12, 0.

Gruppe B: TuS Waldernbach – TuS Löhnberg 1:6, FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen II – VfR 19 Limburg I 3:0, TuS Löhnberg – FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen II 5:2, TuS Waldernbach – VfR 19 Limburg I 4:2, TuS Waldernbach – FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen II 4:0, TuS Löhnberg – VfR 19 Limburg I 10:1

Tabelle, Gruppe B : 1. TuS Löhnberg 21:4 Tore, 9 Punkte; 2. TuS Waldernbach 9:8, 6; 3. FSG Wirbelau/Schupbach/ Heckholzhausen II 5:9, 3; 4. VfR 19 Limburg I 3:17, 0.

Gruppe C: FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen I – SV Wolfenhausen 9:2, SG Steinbach/Obertiefenbach I – VfR 19 Limburg II 8:1, SV Wolfenhausen – SG Steinbach/Obertiefenbach I 1:3, FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen I – VfR 19 Limburg II 4:0, FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen I – SG Steinbach/Obertiefenbach I 2:1, SV Wolfenhausen – VfR 19 Limburg II 2:0

Tabelle Gruppe C : 1. FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen I 15:3 Tore, 9 Punkte; 2. SG Steinbach/Obertiefenbach I 12:4, 6; 3. SV Wolfenhausen 4:12, 3; 4. VfR 19 Limburg 1:13, 0.

Zwischenrunde

Gruppe 1: SG Niedertiefenbach/Dehrn – FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen 1:4, TuS Waldernbach – SG Niedertiefenbach/Dehrn 3:6, FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen – TuS Waldernbach 5:3

Tabelle Gruppe 1 : 1. FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen 9:4 Tore, 6 Punkte; 2. SG Niedertiefenbach/ Dehrn 7:7, 3; TuS Waldernbach 6:11, 0.

Gruppe 2: TuS Löhnberg – FC Waldbrunn II 2:1, SG Steinbach/Obertiefenbach I – TuS Löhnberg 1:3, FC Waldbrunn II – SG Steinbach/Obertiefenbach I 3:0.

Tabelle Gruppe 2 : 1. TuS Löhnberg 5:2 Tore, 6 Punkte; 2. FC Waldbrunn II 4:2, 3; 3. SG Steinbach/Obertiefenbach 1:6, 0.

Endrunde

Spiel um Platz drei : SG Niedertiefenbach/Dehrn – FC Waldbrunn II 3:1 : Tore: Luis Kollang, Adrian Heymann, Benedikt Keil – Yannic Schäfer.

Spiel um Platz eins:  TuS Löhnberg – FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen 7:5 nach Neunmterschießen : Tore: Chiraphon Kaubrügge, Zakaria Nur Ali, Vlad Moise – Ognjen Zoric (2), Yannick Zöller; Neunmeterschießen: Ognjen Zoric trifft, Zakaria Nur Ali trifft, Jonas Hetzl trifft, Christopher Stehlik trifft, Tobias Meyer scheitert an Tyler Santerre, Philipp Kolodziejczyk trifft; Yannick Zöller scheitert an Tyler Santerre, Chiraphon Kaubrügge trifft.

 

Konfigurationsbox öffnen