Torschütze beim Debüt: Noah Heep (SG N/D U19)

Nach der Auftaktniederlage unserer 1. Mannschaft unter der Woche, startete auch die SG N/D II holprig in die Vorbereitungsphase. Gegen den SV RW Hadmar II kassierte unsere 2. Mannschaft eine 1:4-Niederlage. Dabei wurde die Partie bereits in der ersten Viertelstunde entschieden, in der sich unser Team in der Defensive einige Aussetzer leistete und bereits mit 0:3 in Rückstand lag. U19-Spieler Noah Heep erzielte den einzigen Treffer zum 1:4.


Gegen den B-Liga-Absteiger aus Hadamar verschlief unsere Mannschaft die Anfangsminuten und ließ sich gleich dreimal überrumpeln. Fortan musste die Heimelf einem 0:3-Rückstand hinterherlaufen. Im Verlaufe der ersten Halbzeit fanden die Einheimischen immer besser in die Partie und konnten diese auf Augenhöhe gestalten. Die größte Möglichkeit zum Anschlusstreffer ließen die beiden Spitzen Michel Nickel und Mirco Löw allerdings aus, als sie nacheinander das Leder freistehend nicht im Gehäuse des SVH unterbrachten.

Die personellen Umstellungen nach der Pause wirkten sich positiv auf das Spiel der Gastgeber aus. Diese waren jetzt einem Treffer näher, doch die Gäste zeigten sich in der Offensive weiterhin effektiv und erhöhten nach einem Konter auf 4:0. Der eingewechselte Noha Heep traf zum 1:4-Endstand. Mit dem Torschützen, sowie Simon Wahl, Ian Litzinger und Robin Schulz feierten gleich vier aktuelle U19-Spieler ihren Einstand bei den Senioren und konnten sich durch starke Leistungen für weitere Einsätze empfehlen. Überhaupt standen in dem 19-Mann-Kader mit einem Durchschittsalter von 22,4 Jahren gleich sieben Spieler unter 20 Jahren.

Spieldetails

SG N/D: Lukas Schlitt (Tor), Florian Schlitt, Ian Litzinger (25. Vincenz Schmidt), Henning Heun (46. Robin Schulz), Marius Schlitt (30. Ryan Kollang), Tim Graulich (46. Rene Trür), Luca Bursky (55. Noah Heep), Simon Wahl (78. Ian Litzinger), Mirco Löw (68. Henning Heun), David Weimer (27. Stefan Möller), Michel Nickel (46. Jacob Wahl)

Tore: 0:1 (3.), 0:2 (7.), 0:3 (10.), 0:3 (53.), 1:4 Noah Heep (72.)

SR: Celel Baris (TuS Löhnberg)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.