Unsere zweite Mannschaft erkämpfte sich gegen den RSV Weyer II nach 120 Minuten ein torloses Unentschieden. Erst im Elfmeterschießen konnte sich der A-Ligist knapp mit 3:2 durchsetzen.


Unsere 2. Mannschaft bleibt in den Pflichtspielen dieser Saison weiterhin ungeschlagen, zumindest was die "normale" Spielzeit angeht. Spielerisch konnte man mit der Verbandsliga-Reserve aus Weyer zwar nicht mithalten, aber das durfte man auch nicht unbedingt erwarten. Dafür setzten die Mannen um Kapitän Nils Seip Einsatzwille und pure Leidenschaft entgegen. 120 Minuten rannte der A-Ligist vergeblich gegen diese "blaue Wand" an. Bei den zahlreichen Abschlussversuchen verhinderte entweder ein Körperteil eines SGND-Akteurs einen möglichen Gegentreffer oder Torhüter Marcel Steinsulz brachte die RSV-Angreifer mit seinen Glanzparaden schier zur Verzweiflung. Aufgrund dieser geschlossenen Mannschaftsleistung überstand die Heimelf nicht nur die regulären 90 Minuten, sondern behielt auch in der Verlängerung die weiße Weste. Beim entscheidenden Elfmeterschießen hatten die favorisierten Gäste die besseren Nerven. Zwar konnte Marcel Steinsulz beim Stande von 1:1 den Versuch von Loresch abwehren, am Ende reichten die Treffer von Dennis Messerschmidt und Florian Schlitt aber nicht aus.

SGND: Marcel Steinsulz, Tim Kahlert (83. Jan Schlicht), Florian Schlitt, Phillip Pötz, Julian Pötz, Dennis Messerschmitt, Hakan Ekren (75. Manuel Schneider, 106. Patrick Pötz), Nils Seip, Rene Trür, Johannes Graulich (46. Patrick Pötz, 93. Hakan Ekren), Luca Bursky (110. Tim Kahlert).

RSV Weyer: Kohlhepp, Mattersberger, Kramm, Böhme, Winkler, Weber, Schröder, Loresch, Schönbach, Raudies, Roth - Ersatz: Schmitt, Kraus, Akcakaya, Hetterich

Elfmeterschießen: 1:0 Dennis Messerschmitt, 1:1 Jonas Schröder, Julian Pötz scheitert an Torhüter Kohlhepp, Marcel Steinsulz hält gegen Artur Joresch, Hakan Ekren schießt über den Kasten, 1:2 Kevin Raudies, 2:2 Florian Schlitt, 2:3 Tom Weber, Nils Seip trifft den Pfosten - Ende

Schiedsrichter: Lobaccaro (Limburg).

Zuschauer: 30