Der VfR Rot-Weiß Niedertiefenbach trauert um sein langjähriges Mitglied, Spieler und Spielausschussvorsitzenden Egon Noll. Egon Noll verstarb am 6. November 2019 im Alter von 79 Jahren. Er hinterlässt seine Ehefrau Monika und die drei Söhne Dietmar, Udo und Michael. Bis zuletzt besuchte er nahezu alle Spiele der beiden Seniorenmannschaften seines Vereins. Mit Egon Noll verliert der VfR Niedertiefenbach nicht nur ein treues Mitglied sondern vor allem einen echten Fußballexperten, der immer ein offenes Ohr für seine Spieler hatte. Die VfR-Vereinsfamilie erweist den Hinterbliebenen ihr innigstes Beileid und wird Egon in Gedanken immer in ihrer Mitte behalten.

 

Meilensteine einer Galionsfigur des VfR (Zitat der lokalen Presse in den 90er-Jahren):

  • Mitglied seit 1955 und beginn seiner Laufbahn als Jugendspieler des VfR
  • 30.07.1978 Abschiedsspiel (Ende aktive Laufbahn) gegen SV Arfurt 4:4 (Freundschaftsspiel) - Torschützen: Paul Schwarz (2), Peter "Wuchter" Bandur (2)
  • 1983 - 2010 Spielausschussvorsitzender
  • 13.06.1987 Kreispokalsieger als SpAV
  • 1993 silberne Ehrennadel für 10 Jahre SpA
  • 1997 Ehrenbrief des HFV für langjähriges Ehrenamt
  • 2010 Ernennung zum 3. Ehrenmitglied des VfR (nach Georg Speth und Josef Leber)
  • 2015 Ehrung 60 Jahre Mitgliedschaft

 


facebook_page_plugin
Unsere Partner und Sponsoren