Der VfR konnte auch im letzten Spiel der Saison 2015/16 den Abwärtstrend nicht stoppen. Der Führungstreffer von Schoth reichte nicht. Am Ende hieß es 1:4. Damit schließt unsere 1. Mannschaft eine enttäuschende Saison auf dem vorletzten Tabellenplatz der Kreisliga A ab.

Dabei begann die Partie auf dem Rasenplatz in Villmar recht vielversprechend. Bereits nach vier Minuten traf Marlon Kröner aus der Distanz nur den Innenpfosten. Dies sollte aber für lange Zeit der einzige Abschluss bleiben. Offensiv blieb der VfR, wie in den Partien zuvor, vieles schuldig. Dadurch sah sich die Hintermannschaft einem Dauerdruck ausgesetzt, hielt diesem, von einigen Wackler abgesehen, aber bis zur Pause Stand. Dragesser und Glaw hatten die besten Möglichkeiten für die Heimelf, die das Spiel jetzt immer mehr an sich riss. 

Nach einem der wenigen Entlastungsangriffe köpfte Schoth eine präzise Ecke von Heymann unhaltbar zur Führung ein. Nur eine Minute später verhinderte ein Abwehrbein einen weiteren Treffer von Keil. Mehr als ein Strohfeuer, waren diese beiden guten Aktioen aber nicht. Mit dem Pausenpfiff gelang den Gastgebern durch eine von Sprenger direkt verwandelte Ecke der Ausgleich zum 1:1.

Als Weil wenige Minuten nach Wiederanpfiff zum 2:1 traf, war das Spiel praktisch entschieden. Der VfR kam in der Folge kaum noch in die gegnerische Hälfte und ergab sich mehr und mehr in sein Schicksal. Erst als die Heimelf nach weiteren Treffern von Glaw und Zanner einen Gang zurück schaltete, kam der VfR in der Schlussphase durch Schäfer, Kröner und Keil zu Torabschlüssen. SG-Keeper Lückel hatte aber keine Mühe weitere Gegentreffer zu verhindern.

VfR Niedertiefenbach: Jonas Brühl, Karol Schenk, Marcel Kauss, Benedikt Orth, Marcel Lanois, Benedikt Keil, Sebastian Holzhäuser, Marlon Kröner, Andreas Schoth, Adrian Heymann, Helmut Sarges - Ersatz: Steffen Schäfer, Marius Schlitt

Tore: 0:1 Andreas Schoth (39.) 1:1 Christian Sprenger (45.) 2:1 Jakob Weil (48.) 3:1 Noah Glaw (56.) 4:1 Patrick Zanner (64.)

SR: Christoph Käding (FC 1945 Ober-Rosbach)

Zuschauer: 80

Statistik zum Spiel auf fussball.de

VfR on Facebook