Bei hochsommerlichen Temperaturen machte am Ende das Durchschnittsalter den Unterschied. Spielerisch hielten die Alten-Herren des VfR über die komplette Spielzeit gut mit.

 

Den frühen Führungstreffer durch Steffen Schäfer konnte Marco Kollang noch vor der Pause mit einem sehenswerten Treffer ausgleichen. Nach dem Wechsel sorgten Christian Grasso und Nils Fohrst für den 3:1-Erfolg der SGDN. Klaus Heymann und Winfried Schmidt hatten die größten Möglichkeiten um für ein besseres Ergebnis aus Sicht der AH  zu sorgen. Auf der Gegenseite verhinderte Daniel Bermbach mit einigen Glanzparaden weitere Treffer der zweiten Mannschaft.

SGDN: Jonas Brühl, Johannes Schaus, Yasin Cinar, Marius Schlitt, Alfonso Bongiorno,  Nils Fohrst, Christian Grasso, Steffen Schäfer, Tristan Lixenfeld, Matthias Schön, Jan Schlicht - Ersatz: Jonas Rohles (ETW), Nils Seip, Mortiz Krekel, Paul Burggraf, Marcel Krekel

Alte Herren: Daniel Bermbach, Klaus Heymann, Andreas Bausch, Peter Henkes, Horst Keller, Thorsten Geis, Thomas Heun, Marco Kollang, Sascha Kollang, Marcel Lanois, Marco Löw, Winfried Schmidt, Ralph Speth, Kai Stippler, Michael Stippler, Eric Heymann.

Tore: 0:1 Steffen Schäfer (6.), 1:1 Marco Kollang (12.), 1:2 Christian Grasso (43.), 1:3 Nils Fohrst (48.).

Schiedsrichter: Neeb (Limburg).

Zuschauer: 120


Christian Grasso und Andy Kollang haben mit Abschluss der Saison 2016/17 ihre aktive Laufbahn beendet und wurden vor der Partie gegen die AH von Stefan Heinz und Oliver Keul offiziell verabschiedet.

Oliver Keul, Christian Grasso, Stefan Heinz
Oliver Keul, Christian Grasso, Stefan Heinz
Oliver Keul, Andy Kollang, Stefan Heinz
Oliver Keul, Andy Kollang, Stefan Heinz